Roller 50ccm Suche

Bookmarks

Bookmark and Share

Roller 50 ccm Top Anzeigen

Seiten

Links

Diese Fläche können Sie für Ihr Unternehmen oder Ihren Handwerksbetrieb als Werbefläche mieten und direkt auf Ihre Seite verlinken lassen. Schreiben Sie uns einfach eine Mail.

Kategorien

Roller 50 ccm Archive

27. Jul. 2011

Es ist mal wieder Zeit einen neuen Roller 50ccm von Piaggio vorzustellen. Und wenn von neu die Rede ist, geht es bei dem Typhoon Roller nicht nur um ein Facelifting. Alles ist neu! Nach wie vor leicht in der Handhabung haben sich Schild, Instrumententafel, die Grafik, einfach das gesamte Design nicht einfach nur überholt. Sondern ein komplette neues Design welches eigens für den Typhoon 50 2T Roller von Piaggio erstellt wurde.

Die neue noch imposanter auftretende Haifischfront zielt wie ehemals auf das gleiche jungendliche Publikum und der Roller 50ccm scheint hier mit mühelos zu punkten. Die wieder aufgenommenen breiten Seitenschlitze dürfen da nicht mehr fehlen. Sie nehmen die Linien der Instrumenteneinheit auf und führen Sie fort. Die Instrumente thronen wiederum über der markanten, wie ein gefährliches Insekt aussehenden Leuchteinheit des Roller.

Roller_Typhoon_1

Welcher 16 Jährige wird nach Erhalt des Rollerführerschein hier nicht schwach? So wie vorne ist auch der hintere Teil neu designt. Die langgezogenen Linien wirken imposant und verleihen dem Piaggio Typhoon 50 2T nach wie vor den unvergleichlichen sportlichen Charakter. Schnittig wie ein Wirbeltyphoon scheint das spitz zulaufende Heckteil mit Griffen für den Mitfahrer seitlich  der grosszügigen Sitzbank, verdeutlichen den schlank und leicht wirkenden Gesamteindruck.

Roller_Typhoon_2

Die Modellauswahl der Roller von Piaggio lässt für keinen Geschmack irgendwelche Wünsche offen. Diverse modische Designs, von poppig farbig bis hin zur schlichten zurückhaltenden Variante für Erwachsene, welcher nur durch seine Form sein Design zum Ausdruck bringt und nicht weniger auffällig ist.

Neues Design heisst bei dem Piaggio Typhoon 50 2T auch neue Lösungen in der Technik. Der Roller verfügt über ein komplett neue Rahmenkonstruktion und 12 Zoll Reifen, für mehr Stabilität auch bei unebenen Fahrbahn Eigenschaften. Soll heissen: mehr Stabilität! Der Motor der 50ccm Maschine ist nach wie vor spritzig und macht einfach Spass zu fahren.

5. Jul. 2011

Der Form nach ist der Aprilia Scarabeo 125 i.e. einem klassischen Roller zuzuordnen. Das gilt nicht nur für die neueste Version, welche der Tradition der früheren Modelle folgt. Demnach entspricht er den Ansprüchen des modernen Kunden nach einem praktischen und möglichst kleinen Roller, der auf der anderen Seite ein Maximum an Transportkapazität und Leistung im Motor bietet. Im Design gibt sich diese 125ccm Maschine nach wie vor der italienischen Linie hin und verzichtet nicht auf den nötigen Pragmatismus den ein, laut Aprilia, am besten für die Stadt geeigneten Roller, nötig ist. So ist unter der Sitzbank genug Platz für einen Jethelm. Perfekt für die Stadt! Das Trittbett ist flach, gut für Stop and Go. Der Windschild ist hoch genug um den Fahrtwind vom Lenker abzuleiten. Von diesem aus ist auch der Boardcomputer zu bedienen, der digitale und analoge Instrumente beinhaltet. Z.B. sind Aussentemperatur mit Glatteiswarnung enthalten. Chromteile am Blinker und Lenker verleihen dem Scarabeo Roller subtile Eleganz.

aprilia_scarabeo_01

aprilia_scarabeo_02

Der neue Roller von Aprilia verbindet also klassische Linie fürs Auge mit neuer Technologie für das Gefühl. Der flüssigkeitsgekühlte 125ccm Motor ist klein, leicht bei hoher Leistung niedrigen Verbrauchswerten hat vier Ventile und zwei oben liegende Nockenwellen. Eine raffinierte Konstruktion von Aprilia. Das macht sich auch bei niedrigen Vibrations- und Emissionswerten bemerkbar, was nicht zuletzt der elektronischen Benzineinspritzung geschuldet ist. Dadurch wurde auch die Anfahtrts- und Höchstgeschwindigkeit maximiert.

Mit dem Boardcomputer lassen sich zwei Programme auswählen. ECO mit Verbrauchsreduktion um bis zu 7% und SPORT für optimierte Leistung des Roller 125 ccm.

Die hohe Steifigkeit des Chassis und der robuste Rahmen des Aprilia Scarabeo 125 i.e. mit einem sekundären Aluminiumarm für das Hinterrad, das gleichzeitig als Hinterradschwinge fungiert, sorgen bei dieser sehr einfachen Lösung für gutes Fahrverhalten. Das Federbein sorgt zusätzlichfür eine Höhenverstellung in vier Positionen, je nachdem wie schwer der Roller beladen wird. Die Bremsscheibe vorne besitzt einen Durchmesser von 260 mm und besitzt eine Schwimmzange mit drei parallelen Kolben. Beide Bremsen sind integral und systematisch aufeinander abgestimmt. Damit ist eine optimale Verteilung auf beide Räder gewährleistet.

Als Roller Zubehör für den Scarabeo liefert Aprilia weitere Verbesserungen für Wetterschutz und Transportkapazität, z.B.:

  • Tasche
  • Knieschutzdecke
  • Seitenständer (mit Killschalter für versehentliches Starten)
  • 35 Liter Top Case > City
  • 32 Liter Top Case > New Concept
  • 24 Liter Top Case > Ovetto > dieser ist ebenfalls in der Fahrzeugfarbe erhältlich

aprilia_scarabeo_03

Der neue Aprilia Scarabeo 125 i.e. steht in schwarz, dunkelblau, hellblau, weiss oder silber im Angebot.

15. Mrz. 2011

Tja! Ganz ehrlich! Ich bin ja mehr der Vespa Roller Typ, stehe bei einem Motorroller eher auf klassische Formen und fahre am liebsten alte Roller ab 50ccm! Basta!

Aber um wenigstens ein bisschen objektiv zu bleiben, möchte ich noch ein paar ehrliche und ja, trotz der vorherigen Aussage, postive Worte zu dem Gilera Runner 50 SP verlieren. Denn Gilera ist mit dem neuen Runner 50 SP ein grosser Schritt nach vorne gelungen. Denn Neuauflagen von bestehenden Modellen können ja auch schnell nach hinten losgehen. Die langgezogenen Linien in der Front vergrössern diese und heben den sportlichen Charakter hervor. Und das ist ganz besonders gelungen, denn trotz des 50ccm Aggregats ahmen die Linien das sitzende Kniegelenk nach. Diese Form wird ebenso pfiffig wie ästhetisch mit feinen Linien in der Lackierung hervorgehoben und erinnern eher an ein Sport Motorrad, denn an einen Roller der 50ccm Klasse. Ebenso passend in dieser Sprache gehalten, das schlanke Hecke dieses Roller 50ccm.

Runner_50_weiss___2_

Die Details fügen sich schön zusammen, was vor allem in der Seitenansicht des  Gilera Runner 50 SP sehr schön zu sehen ist. Auch sehr schön, dass sozusagen die Einheit, das lackierte von diesem Roller, von einem schwarzen Rahmen umfasst wird und den Linien sehr harmonisch folgt. Dominates Vorderteil und schlankes Heck. 

Auch die neuen Augen, die Vorderlichter sind dem Gilera Runner 50 SP Stil treu geblieben und wirken nach wie vor wie Augen unter einer Sonnenbrille zusammengefasst. darüber thront das Gilera Logo und unterstreicht mit den digital und anlogen Instrumenten im Cockpit die dominate und sportliche Seele von diesem Gilera Roller der 50ccm Klasse. Der Drehzahlmesser erscheint in einer neuen Grafik mit roter Hintergrundbeleuchtung und jetzt neu bei diesem Roller von Gilera, ein LCD Display mit Tachometer, Kilometerzähler, Kühlertemperatur- und Benzinstandanzeige sowie Kühleranzeige und Uhr. Kontrollleuchten des Gilera Runner 50 SP gibt es für Richtungsanzeige, Fernlichter, Ölstand und Benzinreserve.

Hinter dem Fahrverhalten für diesen Sport Roller steht ein aussergewöhnliches Rahmengestell mit Doppelrohrrahmen aus hochfestem Stahl mit schönen Verstärkungen aus gestanztem Blech. Ergebnis ist maximale Verwindungssteifigkeit im Rahmen mit Zentraltunnel, welches im Aussehen seit 1997 so charakteristisch ist für den Gilera Runner SP 50 und für Leistungsoptimierung steht. Durch diesen Zentraltunnel ist der Fahrer stärker mit dem Roller verbunden und spürt das Fahrverhalten in den Beinen und der Schwerpunkt ist tiefer gelegt. Mit dem darunter liegenden Benzintank konzentriert die ganze Masse auf die Mitte von diesem Motorroller. Ergebnis ist gutes Handling, Wendigkeit und stabiles Fahrverhalten.

Gilera_Runner_50

Dieses Konzept setzt sich bei der miteinander entgegengesetzten Gabelrohren von 30 mm, dem 35 mm Stossdämpern hinten, den sechs Speichen Leichtmetalfelgen, vorne 14 Zoll, hinten 13 Zoll und den Reifen 120/70 – 140/60, durch. das sind Masse von einem echten Sport Roller, eben einem Runner! Die beiden Scheibenbremsen, vorne 220 mm hinten 170 bieten maximale Sicherheit. Der neue Gilera Runner SP 50 ist allerdings ist vorne mit einer Doppelkolbenschwimmzange ausgerüstet!

Dieser Motorroller mit dem HiPer2 Vergasermotor muss sich in Sachen Leistung nicht verstecken. Mit der Auspuffanlange mit zwei in Serie geschalteten katalysatoren erfüllt er auch die Euro 3 Norm.

Als Roller Zubehör liefert Gilera folgende Extras:

  • Top Case
  • Windschutzscheibe
  • Knieschutzdecken
  • Fahrzeugdecken
  • Handschutz
  • Diebstahlvorrichtung

Für weitere Informationen schreibt uns einfach. 

 

21. Jan. 2011

Zukunftsmusik könnte man meinen, wenn man den Piaggio MP3 Roller zum ersten mal sieht. Eine Prepräsentation der Technik von Übermorgen auf einer Show für innovative Mobilität von Morgen vielleicht.

So oder so ähnlich könnte man auch gedacht haben als der Italiener Enrico Piaggio im Jahr 1946, mit der Idee, für den Wiederaufbau Italiens nach dem Krieg das italienische Volk mobil zu machen, den ersten Vespa Roller vorstellte. Weil der Piaggio MP3 mit seinen drei Räder so aussergewöhnlich ist, sei es gestattet diesen hier vorzustellen. Auch wenn es kein Roller der 50ccm Klasse ist und in den Motorisierungen mit 300ccm, 400ccm oder wahlweise der  Piaggio MP3 125 Hybrid mit 125ccm Motor zu haben ist. 

MP3_RL_400_ie_grau__1_

Was heisst es für das Fahrgefühl des Piaggio MP3? Die zwei vorderen, voneinander unabhängigen Kippräder, definieren ein aussergewöhnliches Mass an Fahrstabilität. Das Fahrerlebinis ist revolutionär! Egal ob man Gleise überquert, mit hoher Geschwindigkeit fährt, Kanalschächte oder Strassen mit Unregelmässigkeit befährt. Der Piaggio MP3 Roller bleibt sicher auf der Strasse und gerade ausserhalb der Stadt, wenn es lange und schnelle Kurven zu fahren gilt, erstaunt der mögliche Neigungswinkel auf hohem Niveau. Er ist somit mit keinem normalen Motorroller vergleichbar.

Der Kern des Piaggio Roller ist die Vorderradaufhängung. Die Mechanik der Lenkung besteht aus vier Aluminiumarmen, welche mittels Gelenken mit dem Zentralrohr und zwei weiteren seitlich positionierten Führungsrohren verbunden sind. In dessen inneren drehen nach dem klassischen Schwenkarm Schema das linke und das rechte Lenkrohr. Einer der Gründe warum der Piaggio MP3 auf jeder Unterlage eine gute Bodenhaftung garantiert. Die Trapezaufhängung sorgt auch bei hohen Geschwindigkeiten für gute Stabilität. Hinten wird das Fahrwerk ds Piaggio MP3 mit einem Schwingarm und zwei hydraulisch, doppelt wirkenden Stossdämpfern und einer Schraubfeder, die auf vier Positionen regukiert wird, zu einem kompletten Fahrspass. Für zusätzliche Stabilität beim 400ccm Modell sorgt das 14 Zoll Rad (140/70) und tut auch der Bremswirkung gut.

MP3_RL_400_ie_grau__2_

Der Rahmen des Piaggio MP3 aus hochfesten Stahlrohren basiert auf der sogenannten Finite Element Method Technologie und ist mit ein Novum in Sachen Leichtigkeit. Ach ja. Noch etwas zu den Bremsen. Drei Reifen, drei Bremsen. Klar? Klar ist die Bremsleistung im Vergleich zu einem normalen Roller viel besser. Zusammen mit dem Haftungsvermögen der Vorderachse, welche so charakteristisch ist für den Piaggio MP3,  beträgt der Unterschied der Verkürzung bis zu 24 %. WOW!

Hier gehts weiter zum Design, Parken, Ausstattung und Motor des Piaggio MP3 400 i.e.

 

 

 

21. Jan. 2011

Hier ist also der zweite Teil zu diesem aussergewöhnlichen Roller. Im folgenden geht es um das Thema Design, Features zum Parken, die Ausstattung und der 400ccm Motor.

Betrachtet man das Design des Piaggio MP3, erinnert man sich stark an den Piaggio X8. Ausser der Style scheint bei unserem Modell progressiver, ja innovativer zu sein. Es hat ähnliche Ausmasse wie kompakte GT Scooter und mit der Vorderspurweite von 420 mm wird er gerade noch als Roller anerkannt. Ein wenig grösser als die Roller 50ccm Klasse und andere Vespa Roller.

Kofferraum des Piaggio MP3 125 Hybrid

MPR_Hybrid_Lifestyle___2_

Als sehr praktisch erweist sich der Piaggio MP3 durch seine Ladekapazität von 65 Litern, zugänglich durch die Heckklappe und die Sitzbank. Bequem kann man im beleuchteten Kofferraum zwei Rollerhelme, Kleinere Taschen oder sogar eine Ladung von bis zu einem Meter länge unterbringen. Der Regenwetter Sattelschoner für den bequem konzipierten Sattel mit Rückenlehne, ist integriert. Mit der guten Polsterung des Piaggio MP3 und der geringen Sitzhöhe von nur 780 mm, ist eine gute Sitzergonomie garantiert.

Das Parken wird durch das elektro hydraulische Blockierungssystem der vorderen Aufhängung vereinfacht. Es hält das Fahrzeug verzögert, bei Unterschreitung einer Geschwindigkeit von 15-23 km/h  aufrecht und verhindert das Kippen des Piaggio MP3. Ebenso kann das System per Schalter de- und aktiviert werden. Ein Hebel auf der Rückseite des vorderen Schildes aktiviert die Handbremse, welche auch einen Halt ohne serienmässigen Ständer, auf geneigtem Terrain ermöglicht. Der Piaggio MP3 steht selbst dann, wenn zwischen den Vorderrädern ein Höhenunterschied von 20 cm besteht.

Tacho des Piaggio MP3 125 Hybrid

MP3_Hybrid_weiss_1__7_

Die Instrumente des Piaggio MP3 Roller bestehen aus dem Tacho, eine Wassertemperatur- und Treibstoffanzeige, einen Gesamt- und Tageskilometerzähler und einer Uhr. Ausserdem auf dem Aramturenbrett Kontrollleuchten für Elemete wie Treibstoffreserve, Fernlicht, Wegfahrsperre, Rücksitz und Kofferraumklappe, Richtungsanzeiger und Öldruck. Ein gutes Feature bei diesem Roller ist, dass man Kofferraum und Treibstoffklappe mit ein und der selben Schlüsseldrehung öffnen kann. So eine Ausstattung sieht bei einem Roller 50ccm wohl eher nicht und es zeigt sich seine Klasse auch durch die Motorisierung.

Der neue 400ccm Motor des Piaggio 400 MP3, ein Viertakter mit vier Ventilen und natürlich flüssiggekühlt mit elektronischer Einspritzung, welche der Euronorm 3 entspricht. Zur Leistung. Bei 5500 Umdrehungen stehen ein Drehmoment von 38 Nm und bei 7500 Umdrehungen 25 kW zur Verfügung. Dieser Roller lässt sich sehen und das hohe Drehmoment bei niedrigen Touren hilft beim Überholen in brenzligen Situationen.

Beispielsweise ist folgendes Roller Zubehör für den Piaggio MP3 zu haben: Diebstahlvorrichtung, ein 48 Liter Topcase für hinten oder eine hohe Windschutzscheibe mit Handschutz. Zur Farbwahl infornieren Sie sich auf der Piaggio Seite.

6. Nov. 2010

Was wir wir vom Elektroroller halten, das Für und und Wider oder Vor- und Nachteile im Rahmen einer ökologischen Lebensweise, haben wir zumindest schon im Ansatz bereits angesprochen. Während ich der Zukunft der sogenannten E Roller in seiner gegenwärtigen Form pessimistisch gegenüber stehe, gibt es Elektromobile, denen ich es durchaus zutraue und auch ansehen kann, sich wie die Roller der 50ccm Klasse zu einer festen Grösse im Strassenverkehr zu etablieren. Die Rede ist vom Elektrofahrrad. Schon im letzten Artikel haben wir das Elektrofahrrad und ja, trotz der Vorbehalte auch den Elektroroller als Investition in eine Zukunftsbranche bezeichnet. Wie sieht also der Trend aus auf diesem Marktsegment?

Mit dem Elektrofahrrad gibt man nicht Gas. Mit dem im Fachjargon als Pedelec (Pedal Electric Cycle) betitelten Rad, wird der Motor mit dem Tritt in die Pedale aktiviert. Dieser Umstand gibt einem das Gefühl, man würde ständig gemütlich bergab fahren.  Der Motor des Pedelec mit einer Akku Reichweite von 80 km (Herstellerangabe) ist auf ein Tempolimit von 25 km/H und 250 Watt beschränkt. Klar das hier weder Kosten für ein Versicherungskennzeichen, eine Zulassung oder einen Führerschein noch die Helmpflicht nötig sind. Mit diesen Kriterien gilt das Elektrofahrrad als ganz normales Fahrrad, mit dem man auch bergab schneller als 25 km/H fahren darf.

Natürlich hängt die Reichweite von der Intensität der Unterstützung durch den Elektromotor ab. Der grösste deutsche Hersteller des Pedelec, die Cloppenburger Derby Cycle, benutzt Antriebssysteme incl. des Akku, vom japanischen Hersteller Panasonic. Mit dem Gewicht von knapp 2,5 kg ist der Lithium Ionen Akku noch ein Leichtgewicht. Mit einem Handgriff lässt sich das diebstahlgesicherte Modul entfernen und an das mitgelieferte Ladegerät anschliessen. Bei komplett entleerten Akku dauert das Nachladen ca. fünf Stunden bis das Elektrofahrrad wieder bereit ist. Das würde in etwa 0,3 KWh und somit ungefähr  sechs Cent entsprechen. WOW!!! Klar das grosse Problem der Akkus ist aber immer noch die Lebensdauer. Nach der grossen Spanne von 500-100 Mal nachladen ist ein neuer Akku für das Elektrofahrrad fällig der um die 500 € kosten dürfte. 

Der Einstieg von Bosch und anderen namhaften Herstellern wie Daimler, Porsche und Co. lässt vermuten welche Chancen man sich im Markt der Elektroroller und Elektrofahrräder verspricht. Beim grössten deutschen Hersteller mit den Marken: Kalkhoff oder Focus, werden für das Jahr 2010 50’000 abgesetzte E-Bikes erwartet. Alleine in  China wird der ganze Bestand für Elektromobile Zweiräder , Also vom Elektrofahrrad bis zum Elektroroller auf insgesamt 120 Millionen geschätzt. Nur so ein Vergleich…

31. Aug. 2010

Man muss nicht lange drum herum reden, wenn es um einen Vespa Roller geht. Ganz klar. Auch wenn es nicht der erste Roller (Motorläufer) ist, kann man dennoch sagen, das die Vespa das fahren auf zwei Rädern revolutioniert hat. Mit der neuen Vespa LX4 125 ist den italienischen Werken wieder mal ein Meisterstück gelungen, welches nicht nur in Design und Funktionalität besticht, sondern mit dem neuen Einspritzsystem des 125ccm Motors die technische Vorherrschaft der Vespa Roller unterstreicht. Der grosse Bruder des Roller 50ccm LX2 ist dadurch ebenso Umweltfreundlich, wie er auch Fahrfreude vermittelt. Seit jeher legten die Italiener Wert technologischen Fortschritt und mit dem Vespa LX4 hat man es wieder einmal auf eindrucksvolle Weise unter Beweis gestellt.

Das 125ccm Aggregat des Vespa Roller läuft nicht mehr mit einem Vergaser, sonder mit elektronischer Einspritzung. Der Umweltfreundliche luftgekühlte Viertaktmotor mit zwei Ventilen wird bereits heute Umweltanforderungen von Morgen gerecht und büsst dabei keine Leistung und keine Fahrfreude ein. Recht so! Sagen wir. Die elektronische Einspritzung sorgt für eine optimale Verbrennung des Luft-/Benzingemisches im brennraum des 125ccm Einzylindermotors. Das Ergebnis: Auch in tiefen Gängen und vor allem im Stadtverkehr mit vielen Stop and Go`s sorgt der Motor für eine flüssige Fahrt der Vespa. Entwickelt wurde der Motor in den Werken des Piaggio Hauptsitzes.

Vespa_125_LX4_ie_rosa_2__3_

Vespa und Design. Eine Geschichte für sich, die an anderer Stelle hier bei Roller 50ccm bereits angesprochen wurde. Kompakte Linien im Chassis sind der Blickfang aber machen diesen Roller wie schon seine Vorgänger ebenso zu einem wendigen Gefährt im Stadtverkehr. Beginnend seit 1946 wurden über 17 Millionen Exemplare auf fünf Kontinenten verkauft und man kann mit Recht behaupten, dass sich Vespa treu geblieben ist aber trotzdem mit der Zeit ging. 

Vespa! Eine Philosophie auf Strassen, die das Phänomen Roller erst ins Leben gerufen hat? Diese Frage möge jeder für sich beantworten. 

Neben dem klassichen Design des Vespa Roller LX4 brilliert ebenso in Sachen Technik. Das grosse übersichtliche Cockpit, der gemusterte Sitz (in diesem Fall mag ich es eher Sek  > meine einzige Kritik!), der runde Scheinwerfer oder die Chromteile an den Rückspiegeln sprechen eine Sprache, die viele Generationen von Roller Fahrern kennen. Es ist die Sprache von Vespa.

Vespa_125_LX4_i.e._schwarz

Vespa_125_LX4_ie_rosa_2__1_Vespa_125_LX4_ie_rosa_2__2_

Den Vespa LX4 gibt es mit folgendem Roller Zubehör:

  • Top Case
  • Windschutzscheibe
  • Fahrzeugdecke
  • Fussmatte
  • Vespa Roller Helme
  • Diebstahlvorrichtung
  • Knieschutzdecke
  • Chromzubehör

 

11. Aug. 2010

Ein Roller der 50ccm Klasse mit Stil und Charme. Heutzutage eine Seltenheit aber in diesem Fall, das Zielpublikum im Auge, durchaus gewollt.

Der neue Scooter von Aprilia, der Mojito 50 Custom ist sicherlich kein Roller für das Landei. Nein! Im besonderen sehe ich dieses Fahrzeug mit dem 50ccm Motor, dem man fast schon ein bisschen Retro nachsagen könnte, in der grossen Stadt. Dieser Roller will nicht nur gesehen werden. Er muss gesehen werden! Seine klassischen Formen ziehen die Blicke auf sich, es braucht daher sein Publikum. Im ersten Moment erinnert der Mojito 50 Custom an die neue Reihe der Vespa Roller, doch der freche Schwung und Schnitt im Design hebt sich davon ab und will was anderes sein. In Kombination mit der Namengebung ist das dem Team von Aprilia mit diesem Roller durchaus gelungen und verspricht ein Evergreen für das Auge zu sein, welches das schöne liebt. Der geschwungene Lenker im Custom Stil mag durchaus ankommen, für meinen Geschmack aber ein wenig überladen für einen Roller 50ccm.

Seit neuestem präsentiert sich der Roller Mojito 50 Custom laut Aprilia in einem noch trendigeren Look. Neue Materialien, ausgesuchte und bessere Details und "praktische Elemente wie das flache Fussbrett und den tiefsten Sitz in seiner Katergorie machen jede Fahrt mit dem Mojito 50 Custom zum reinsten Vergnügen auch für den Neulenker, der noch keine Roller Erfahrung hat."

Mojito_50_Custom_aprilia_black

Was ist neu bei dem Aprilia Roller der 50ccm Klasse?

  • der praktische Griff für den Beifahrer nimmt den Schwung und die Linien des Sitzes auf
  • weisse Blinklichter und lackierte Innenseite des Schildes sorgen für eine einheitliche Farbgestaltung des Mojito Roller
  •  neue seitliche Beklebung im Chromlook
  • neuer Sitz im Reptiliendesign, passend für einen Jet Rollerhelm

Der 2-Takt 50ccm Motor des Aprilia Roller ist tief im Verbrauch und erfüllt die Euro 3-Norm. Er bewegt das Fahrzeug leicht und flüssig durch den Stadtverkehr und garantiert schnelle Starts an der Ampel. Das Handling wird durch das 12-Zoll Rad und das 10-Zoll Rad hinten begünstigt und verleihen dem Aprilia Mojito 50 Custom Wendigkeit und Stabilität. Die erwähnte niedrige Sitzhöhe ermöglicht bei diesem Roller im Normalfall immer Bodenkontakt mit den Füssen und sorgt somit für Sicherheit.

Die Bremsanlage ist leistungsfähig und man kann sich voll darauf verlassen. Vorne ist die Bremsscheibe 190 mm im Durchmesser, hinten die Trommelbremse 110 mm.

Ausgeliefert wir der Aprilia Mojito 50 Custom Roller in den Farben schwarz und weiss. Das Roller Zubehör wie ein Top Case, ein Gepäckträger, Seitenständer, Schutzdecken usw. sind auf Aprilia.com einzusehen.

Mojito_50_Custom_aprilia_white 

Technische Daten

10. Jul. 2010

Zeige mir welchen Rollerhelm Du trägst und ich sage Dir, welchen Motoroller Du fährst. Auch wenn ich kein Fachmann bin, würde ich mir eine solche stilistische und ästhetische Feststellung und Beurteilung zutrauen. Auch würde ich es mir zutrauen vom Alter eines Motorroller Besitzers, zumindest eine vage Vorstellung davon zu haben welchen Roller er oder sie fährt und welcher Klasse (Roller 50ccm – 250ccm) dieser angehört. Mit 95% aber könnte ich auch beurteilen welchen Rollerhelm er besitzt. Woran liegt das? Ich denke das liegt daran, dass es sich um einen Teil der Schutzkleidung handelt. Ob man will oder nicht, der Rollerhelm ist auch eine Art Kleidungsstück, der allen geschmacklichen Vorlieben unterlegen ist.

Nehmen wir ein Beispiel aus der Motorroller 50ccm Klasse. Den Honda Zoomer, den wir schon eingehend in einem anderen Artikel vorgestellt haben. Dieser Bonsai Roller, so nenn ich ihn mal, gehört wie der Yamaha Giggle einer Kategorie an, der eher das junge Publikum anspricht. Mit ein Grund dafür, dass diese Fahrzeuge nur mit 50ccm Motor ausgestattet sind. Der Rollerhelm, den ich mir dazu vorstelle ist eindeutig ein Halbschalenhelm oder aber ein Jethelm mit dem Visier zum runterklappen. Beide Varianten sind ohne Kinnschutz und sehen sehr leicht aus. Sicher ist ein Crosshelm oder ein Streetfighter Helm nicht angebracht.

Genauso der Vespa Roller, welche auch mit den neuen Varianten eher im klassischen Stil designt wurden und erfolgreich an alte Traditionen anknüpfen. Vieles spricht für einen Rollerhelm der klassischen Art. Hier ist der Halbschalenhelm weit verbreitet und ich muss sagen, er passt sehr gut. Vor allem der Klassiker der Rollerhelme des britischen Labels DAVIDA den ich persönlich am meisten bevorzuge. Eine schöne alte Vespa am besten in matt schwarz, ein bisschen heruntergekommen und ein DAVIDA Helm dazu.

Der Honda S-Wing hingegen, eher für das reifere Publikum bestimmt, schreit geradezu nach einem braven und stinknormalen Rollerhelm. Kann ich also nicht viel zu sagen. Ein weiterer Roller den wir aus einem anderen Artikel kennen ist der Yamaha Aerox R Race Replica und andere die in der selben Kategorie fahren. Ein Helm, bunt beklebt mit Racing Stickern, windig geschnitten und das Visier ist natürlich verspiegelt. YAP! Eindeutig zu nennen wäre hier wohl der Streetfighter Helm, je nach Geschmack mit vielen bunten Stickern oder der Crosshelm.

Welcher Rollerhelm passt zu euch?

25. Aug. 2009

Was ist eigentlich er Unterschied zwischen einem Roller 50 ccm und einem Scooter 50 ccm? Was haben sie gemeinsam? Wenn wir mal bei den Gemeinsamkeiten anfangen sticht wohl die Zahl und die drei Buchstaben sofort in das Auge. Roller 50 ccm heisst, wie wir aus vorherigen Artikeln wissen, dass der Motor des Roller zur 50 ccm Klasse gehört, also 50 Kubikzentimeter Hubraum besitzt. Manche sagen auch einfach 50 ccm Roller oder Roller 50. Die Zahl 50 sticht überhaupt bei sehr vielen Typenbezeichnungen verschiedener Rollermarken in der Roller 50 ccm Klasse hervor. Beispiele wie Honda Zoomer 50 oder Yamaha Giggle 50 sind uns geläufig. 

Das Motorroller oder Scooter der Roller 50 ccm Klasse unter anderem auch wegen der niedrigen Altersbeschränkung vor allem bei Jugendlichen ab 16 Jahren beliebt sind, ist den meisten ebenfalls bekannt. Doch was bedeutet der Begriff Scooter 50 ccm im Vergleich zu Roller 50 ccm? Das englische Wort ist abgeleitet aus dem Verb "to scoot", was so viel heisst wie "abhauen".  In der deutschen Sprache hat sich dieser Begriff im Rahmen der Marketingtechnischen Anglifizierung der Begriffe mehr und mehr durchgesetzt. Auch wenn man in der Roller 50 ccm Klasse immer noch mehr von Roller oder Motorroller spricht, müsste uns der Begriff Scooter 50 ccm sehr geläufig vorkommen. Kurz gesagt es ist nichts weiter als die englische Übersetzung für Motorroller. Demnach wäre Roller 50 ccm die Übersetzung für Scooter 50 ccm. Der englische Begriff hat sich ebenso im französischen durchgesetzt. 

Viele Liebhaber auch in der Roller 50 ccm Kategorie nennen sich Vorzugsweise Scooterist oder aber auch Scooterboy. Nun kann man sich weniger vorstellen, dass so jemand einen neuen hochglanzpolierten Honda Zoomer 50, einen Yamaha Giggle 50 oder einen neuen Aprilia Roller mit Automatikgetriebe fährt. Nein! Ein Scooter ist bevorzugt unabhängig von der Roller 50 ccm Klasse eine Maschine aus Blech und auf jeden Fall mit Gangschaltung. Nostalgie ist hier angesagt. In Europa sind vor allem viele Vespa Roller Clubs auf den Strassen unterwegs. Und hier haben Vespa Roller von Piaggio  einiges in der Roller 50 ccm Klasse zu bieten. Angefangen mit dem Vespa 50 Spezial, der lange Zeit der Marktführer im Zweirad Geschäft war. 

Ob Scooter 50 ccm oder Roller 50 ccm ist also keine Frage der Technik oder des Designs, sondern nur eine Bezeichnung der Hersteller. In unserer Rubrik Roller Angebote kann man sich des weiteren neben den Neuerscheinungen in der Roller 50 ccm Klasse auch über andere Motorgrössen und gebrauchte Fahrzeuge informieren.

19. Aug. 2009

Schon sehr bald werden wir in unseren Städten und auf dem Land Elektromobile zur Fortbewegung nutzen. Das beinhaltet Fahrzeugtypen sowohl mit zwei als auch mit vier Rädern. Wie sieht die Geschichte der Elektromobile und damit auch der Elektroroller aus? Welche Bezeichnung ersetzt den von der Motorisierung stammenden Begriff Roller 50 ccm oder anderer Klassen wie 125 ccm der herkömmlichen Motorroller?

Die Geburt der Elektroroller beginnt in den Werkhallen der Industrien in denen  Elektrofahrzeuge zum Transport von schweren Gegenständen benötigt wurden. Eine normale Motorisierung à la 50 ccm war wegen der Abgase in den Hallen nicht möglich.  DIe ersten Elektroroller oder elektrobetriebenen Zweiräder allerdings gab es schon Anfang des 20. Jahrhunderts. Ernsthafte Versuche alltagstaugliche Elektroroller zu produzieren, wie die von Puch oder Peugot verfehlten in den 1950er Jahren ihr Ziel. 

Mittlerweile gibt es schon eine ganze Reihe von so genannten E Roller oder E Scooter, wie sie auch genannt werden, die eine Reichweite von min. 50 km und eine Höchstgeschwindigkeit von 45 km/H erreichen. 45 km/H erinnert uns an die Motorroller der Klasse 50 ccm und ist tatsächlich identisch, was die Höchstgeschwindigkeit anbelangt. Elektroroller mit dieser Beschränkung gehören zu der Klasse L1e, vergleichbar mit dem Rollerführerschein der Klasse M, also max. 45 km/H, ab 16 Jahren. Die nächste Klasse für Elektroroller wäre dann L3e, entsprechend der Führerschein Klasse A1 und max. 80 km/H. Der grösste Hersteller der E Scooter ist natürlich China, da es potentiell auch die meisten Nutzer für Elektroroller gibt und dieses dort als ein Elektrofahrrad gilt. In China werden mehr Elektromobile als Benzin betriebene Fahrzeuge produziert.

Elektro Roller_02

Aber wie sieht es mit dem Fahrgefühl der Elektroroller aus? Es ist doch ein eigenartiges Gefühl das man an einer Ampel steht und nur ein leises Summen hört. Kein Knattern und Quietschen der Roller 50 ccm Klasse. Erst beim Anfahren wird das Summen des E Roller zu einem lauteren etwas, aber ein knattern wird es trotz der ca. 5 PS in der L1e Klasse nie. 

Die Vorteile der Elektroroller gegenüber einem herkömmlichen Motorroller sind eben geringer Lärm, weniger Verschleissteile, da kein Verbrennungsmotor vorhanden ist und kein Benzinverbrauch und somit auch keine Abgase. 

Einige Hersteller der Elektroroller: Vetrix Electricts, E-Max, Scoot’elec von Peugeot, Inno Scooter, Rolektro oder Motorroller Geco. Im folgenden werden wir einige Beispiele aus der Zukunftsbranche der Elektroroller und dem Elektrofahrrad näher vorstellen. 

30. Jun. 2009

Es gibt wohl nur wenige Motorroller die es seit dem Krupp Motorläufer zu einer gewissen legendären Bekanntheit gebracht haben. Klar und deutlich wollen wir uns bei diesem Thema den Motorroller Ikonen der Vespa Roller Reihe widmen und einige dieser Klassiker vorstellen. In der Roller 50 ccm Klasse wären da die Vespa 50 aus dem Jahre 1963 zu nennen. Diese ist als erster kleiner Motorroller in Smallframe Bauweise und mit einem 50 ccm Aggregat gebaut worden und auch unter dem Namen “V50 Special“ bekannt.  Nach der Vespa 98 (Ur-Vespa) die auch “Paperino“ hieß und 98 ccm Hubraum hatte, war die Vespa 50 bis dahin das wohl international erfolgreichste Modell.

vespa-50_2

Eine original Vespa 50

Initiiert wurde das Projekt Vespa Motorroller von einem ehemaligen Kriegsflugzeug Produzenten, Enrico Piaggio. Dieser beauftragte den bis dahin in dieser Industrie arbeitenden Konstrukteur Corrasino D’Ascanio mit dieser Aufgabe. Die Umstände das der Erfinder der Vespa Motorroller zuvor Kriegsflugzeuge bei Piaggio Air entwickelte, sollte sich auf die Arbeit von D’Ascanio und das Konzept in Produktion und Design der Vespa Roller auswirken. Aus diesen schweren Umständen der Nachkriegszeit sowohl für die industrielle Produktion, als auch für die Lebensumstände der Endnutzer und der meist noch geschädigten Infrastruktur, entstand das einfache Konzept der Vespa Motorroller. Daraus entstanden sind Modelle wie die Vespa ET2Vespa ET4 oder die Vespa PX 125 und der große Bruder Vespa PX 200.

Während im Deutschland der 1950 er Jahre noch Marken wie Heinkel, Zündapp, Simson (DDR) oder Hercules vertreten waren, schwappte die Vespa Motorroller Welle noch vor der Vespa 50 in Deutschland und Rest Europa ein. Durch eine Lizenz Vereinbarung wurden ab dem Jahr 1950 die ersten Fahrzeuge unter dem Namen Vespa produziert und freuten sich einer enormen Beliebtheit unter jungen Menschen. Der Umstand, das ein Auto zu dieser Zeit geradezu Unerschwinglich für die breite Masse war, verdankt es der Piaggio Konzern, das bereits Mitte der sechziger Jahre über 3 Millionen Vespa Motorroller verkauft wurden. Mit dem Siegeszug der Autos ging auch die Begeisterung für die Motorroller zurück. Die 1963 entwickelte Vespa 50 aus der Roller 50 ccm Klasse sorgte zwar noch mal für einen Schub und diente als Grundlage für eine neue Generation von Motorrollern in dieser Klasse, aber eine weitere Zunahme der Neuproduktion kam erst viel später wieder auf und war nicht nur auf Vespa Motorroller beschränkt. Die Konkurrenz aus Asien ließ nicht mehr lange auf sich warten mit Ihren Roller 50 ccm Modellen. Weitere Vespa Motorroller die wir auf unserer Seite vorstellen wollen: Vespa ET2, Vespa ET4, Vespa 125 und Vespa PX 125 sowie Vespa PX 200

 

28. Mai. 2009

Roller für die Stadt, die auch für einen Ausflug mit Freunden gute, komfortable Dienste leisten, erfreuen sich steigender Beliebtheit, vor allem bei Pendlern, die eine Alternative zum üblichen Auto oder dem in der Großstadt überfüllten Nahverkehr suchen. Angesprochen sind da vor allem Achtelliter-Roller. Man sieht es handelt sich beim Honda S-Wing nicht um einen Roller der 50 ccm Klasse. Der vor diesen Hintergründen, also der Stadtnutzer und Ausflügler, im Jahr 2007 erstmals auf dem Markt eingeführte Honda S-Wing verbindet Charakteristisches Design, durch seine große Scheibe, guten Schutz vor Fahrtwind, mit moderner Technologie auf dem Roller Markt der 125 ccm Klasse.

Honda S-Wing

Zur Technik, die nicht minder erwähnenswert ist. Der SOHC Einzylinder des S-Wing Roller ist flüssigkeitsgekühlt leistet flotte10 kW >14 PS und ist dank seiner Kraftstoffeinspritzung auf PGM-FI Basis ein Kraft Roller, der sich bei geringem Verbrauch sehr geschmeidig vorwärts schiebt. Einfach eine Nummer größer als ein Roller 50 ccm. Einen großen Schritt nach vorne macht der geregelte Katalysator des Honda S-Wing und sorgt hiermit für ausgezeichnete Umweltschonung. Das sparsame Triebwerk läuft leise und kultiviert und trägt ebenso für die leichte Bedienung bei. Kupplung und Getriebe funktionieren automatisch und die Inbetriebnahme erfolgt per E-Starter. Der Viertakt-Roller erfüllt die Euro 3 Abgas Norm. Zum Thema Sicherheit kann man nur hinzufügen, dass der 125 ccm Roller über ein Combined ABS verfügt und ist somit der erste und einzige Roller in der 125 ccm Klasse mit Antiblockiersystem. Schade ist, dass dieses ABS beim S-Wing, der mit der Kombibremse von Honda kombiniert wird, nur optional erhältlich ist. Die Kombibremse, vielleicht einigen schon bekannt, aktiviert über einen Bremshebel Vorder- und Hinterbremse.

Honda S-Wing 2Honda S-Wing 3

Hier kann man schon ein sehr positives Resume ziehen, das durch die einfache Bedienbarkeit, das geschmeidige Fahrverhalten, die geringen Betriebskosten und in der Praxis taugliche Details absolut überzeugt. Aber ganz vorbei sind wir mit dem Lob für den Honda S-Wing noch nicht, denn das vorbildliche Handling und der Federungskomfort trägt maßgeblich zur positiven Bewertung bei.

Das Design  des Honda S-Wing orientiert sich nach purem Komfort und Straßensicherheit. Die hohe Frontscheibe, bei Rollern der 50 ccm Klasse eher selten anzutreffen, bietet guten Wind- und Wetterschutz für angenehmes fahren und sieht auch gut aus. Der Multireflektor Doppelscheinwerfer bietet Sicherheit und beide zusammen sorgen für einen starken Auftritt. Die Beleuchtung erinnert nur entfernt an den Honda Zoomer Roller aus der 50 ccm Klasse. Der großzügige Stauraum bietet Platz für zwei Helme. Das Cockpit weist vier Anzeigen auf. Tacho, Tankuhr, Drehzahlmesser und Kühltemperatur ist von Honda sehr übersichtlich angebracht. Ein Plus ist das Dokumentenfach (abschließbar), welches mit einer 12 Volt Steckdose ausgestattet ist und sich hervorragend zum aufladen von Handys eignet. Zusätzlich gibt es auf Wunsch ein Topcase.

Der Honda S-Wing 125 ccm ist ab 2009 in den zusätzlichen Farben Pearl Montana Blue und Velvet Red Metallic zu haben. 

6. Mai. 2009

Valentino Rossi, der Top Rennfahrer der Yamaha Crew in der MotoGP Serie und seine YZF-M1, ist der Inspirator für den Yamaha Aerox R Race Replica. Seiner professionellen Leidenschaft für den Rennsport ist es zu verdanken, dass sich rund um den Globus immer mehr Menschen für den Rennsport und die MotoGP Serie begeistern. 

yamaha-aerox-race-replica

Diese Leidenschaft für die MotoGP Serie kann ab sofort jeder Roller Fahrer mit dem Star des Yamaha Teams teilen. Der Aerox R Race Replica von Yamaha folgt im Stil Valentino Rossis Werksrenner YZF-M1 und verbreitet somit den Stallgeruch der Yamaha Box der MotoGP Rennstrecken in der Roller 50 ccm Welt. Details wie die Lufteinlässe für den Kühler oder die sportliche Gestaltung des Cockpits mit dem analogen Tachometer und der Rennsport-Optik folgenden Tankanzeige, sind nur einige Beispiele für den nahen Bezug zum Rennsport.

yamaha-aerox-race-replica-motogpyamaha-aerox-race-replica-motogp-2

Denn wie es sich für einen sportlichen Roller der 50 ccm Kategorie gehört, sitzt da auch ordentlich etwas unter der "Haube"! Der starke  50 ccm Zweitaktmotor des Yamaha Aerox R Race Replica ist flüssigkeitsgekühlt und sorgt mit seiner Maschine für spurstarken Vortrieb. Wenn da die gesetzlich vorgeschrieben Drosselung auf 45 km/h nicht wären, würde man wohl einen Stadtrennsport veranstalten wollen.  Für sicheren Halt und gute Fahrt sorgt die 13 Zoll Bereifung und die Bremsscheiben mit 190 mm am Hinter- und Vorderrad. 

yamaha-aerox-race-replica-motogp-3yamaha-aerox-race-replica-motogp-4

Entgegen der weitläufigen Meinung, dass Sportlichkeit auf Kosten von Komfort geht, beweist der Yamaha Aerox R Race Replica  das es auch anders geht. Bedienungsfreundlichkeit wird groß geschrieben und macht den 50 ccm Roller alltagstauglich. Das leichte Fahrwerk macht das Manövrieren im Straßenverkehr zu einer Leichtigkeit und sorgt für ein spielerisches Handling. Das stufenlose Automatikgetriebe sorgt für zügigen Antrieb. In Punkto Sicherheit ist der lichtstarke Scheinwerfer des Yamaha Aerox R Race Replica zu erwähnen. Er sorgt für gutes Sehen und vor allen Dingen ganz wichtig das Gesehen werden. Die Federelemente bieten trotz der sportlichen Ausrichtung sehr guten Komfort, das auch durch den Ausgleichsbehälter am hinteren Federbein positiv beeinflusst wird. Die praktische Sitzbank bietet zwei Personen Platz und beinhaltet ein abschließbares Staufach. 

Die Farben des Yamaha Aerox R Race Replica, wie könnte es anders sein, basieren auf denen des erfolgreichen Yamaha Werkteams mit Valentino Rossi. Sie vereinen hohe Leistungskraft und sportliches Aussehen im täglichen Einsatz in der Roller 50 ccm Welt.

Den Einzylinder Zweitakt 50 ccm Motor gibt es schon ab 2695,-  € (UVP) und ist somit gegenüber dem Vorjahresmodell um etwas über 100,- € teuerer geworden

Technische Daten Yamaha Aerox R Race Replica
MOTOR  

Bauart  

Hubraum (ccm)

Bohrung x Hub (mm)

Verdichtung

Nennleistung

Max. Drehmoment (Nm)   

Zündung

Gemischaufbereitung

Starter

Getriebe

Sekundärantrieb

Generator

Batterie

Tankinhalt 

Flüssig gekühlter 1Zyl., 2-Takt Motor, unger. Kat.

49 ccm  (50 ccm)

40 x 39,2

7,44 : 1

2,0 kW (2,72 PS) bei 6.500/min

3,7 Nm bei 4.500/min

CDI

GURTNER PY12 / 12 mm

E- und Kickstarter

Automatik stufenlos

Keilriemen

85 Watt

12 V / 4 Ah

7 Liter

 

FAHRWERK  

Rahmenbauart          

Federung vorne

Federung hinten

Federweg vorne

Federweg hinten

Bremse vorne

Bremse hinten

Reifen vorne

Reifen hinten

Rohrrahmen                                        

Telegabel

Federbein

80 mm

60 mm

1 Scheibe 190 mm

1 Scheibe 190 mm

130/60-13 53J

140/60-13 57L

 

ABMESSUNGEN  

Länge                       

Breite

Höhe

Sitzhöhe

Bodenfreiheit

Radstand

Trockengewicht

Max. Zul. Gewicht

1743 mm                                           

690 mm

1170 mm

828 mm

185 mm

1256 mm

92 kg

277 kg

 

28. Apr. 2009

Angefangen hat alles 2005. Da feierte der Honda Zoomer mit seinem einzigartigen Design Premiere. Mancher mag jetzt denken "Cooler Style aber schlechte Technik". Falsch gedacht! Denn gerade die Motortechnologie des Honda Roller 50 ccm, die modernsten Ansprüchen gerecht wird, nahm den Kritikern den Wind aus den Segeln. Der neu entwickelte flüssigkeitsgekühlte 50ccm Motor des Zoomer als Vierventiler liefert bei nur geringem Benzinverbrauch und niedrigem Schadstoffausstoß, höchste Leistung. Das Leerlaufsteuerungsventil für einfaches Starten unter ungünstigsten Bedingungen erwies sich als hervorragend Innovativ. Die elektronische Steuereinheit und das Kraftstoffeinspritzsystem sind sehr kompakt in einem Drosselklappensystem integriert. Vorerst mal genug zum Thema Technik, denn wie schon erwähnt schlug der Honda Zoomer  auch wegen seines Aussehens ein wie eine Bombe. Folgendes Foto des Zoomer spricht für sich!

honda-zoomer

Der lustige Roller 50 ccm mit seinen Doppelscheinwerfern und dem fetten Stahlrohrrahmen zieht garantiert alle Blicke auf sich und geht vom Trend her in Richtung des Yamaha Giggle, außer das es ihn schon länger gibt. Gerade wegen des Styles des Honda Zoomer wirkt er gar nicht so klein und schwach, wie man es von einem Roller 50 ccm vermuten würde. Klein ist das Technologie Wunder von Honda auch nicht, dessen filigrane Vierventiltechnik mit PGM-FI-Einspritzung und geregeltem Katalysator, dem in einem Unterflurtank gespeicherten Sprit, der Wasserpumpe die über ein Magnetfeld angetrieben wird oder der Lichtmaschine, die ebenso als Starter herhalten muss, alle Techniker Herzen höher schlagen lässt.

honda-zoomer2

Der Honda Zoomer spricht einfach eine andere Sprache und dem folgt auch die Technik. Alles scheint im Vergleich zu anderen 50 ccm Rollern anders zu sein. Alles an einem anderen Ort untergebracht und plaziert. Man muss lange suchen um etwas zu finden, so luftig und transparent kommt der Honda Zoomer trotz seiner kraftvollen Masse daher. Und wie die beiden Fotos oben zeigen passt er als spritziger Flitzer ebenso ins Stadtbild, wie auch als gediegener Cruiser an den Strand. Mit seinen 50 ccm stellt der Zoomer Roller als 45 km/h Scooter gerade in Deutschland mit günstiger Roller Versicherung (kleines Versicherungskennzeichen) ein besonders Kostengünstiges Fahrvergnügen dar!

Das umfangreiche Original Zubehörprogramm von Honda bietet ausreichend Individualisierung Möglichkeiten für den Zoomer, so dass sich auch die junge Generation von Zoomern Ihren speziellen Style zulegen können. Das geht von Auspuff Blenden los über Blenden für Kühlwasserbehälter oder für Kühler, bis hin zu Trittbrett Verzierungen. Eine ausgesprochen Einfallsreiche Idee ist die Underseat Transportbox oder das Ziergitter für die seitlichen Rohrbögen. 

honda-zommer-schwarzhonda-zommer-31honda-zommer-41

honda-zommer-51honda-zommer-61honda-zommer-71

honda-zommer-81honda-zommer-91honda-zommer-101

 

 Technische Daten des Honda Zoomer 50 ccm

coming soon…

vor »

Roller 50 ccm Angebote in Ihrer Nähe

Roller Anzeigen

Roller 50 ccm Tags

Sedo - Domains kaufen und verkaufen das Projekt roller50ccm.com steht zum Verkauf Besucherstatistiken von roller50ccm.com etracker® Web-Controlling statt Logfile-Analyse